Serverinstallation

Es besteht die Möglichkeit, dass die Software von einem Netzlaufwerk aus gestartet wird und gleichzeitig mehrere Instanzen darauf zugreifen können.

  1. Installieren Sie die aktuelle Version des „SL-Urlaubsplaners“ auf Ihrem PC  >  Download von unserer Homepage
    Empfohlen wird der von der „urlaubsplaner_setup.exe“  vorgeschlagene Pfad  >  C:\Urlaubsplaner\201x\Version 2.1x\ Land
    (dieser wird nach Bestätigung automatisch angelegt)
  2. Verschieben Sie das komplette Verzeichnis / Pfad     >>     auf ein Netzlaufwerk bzw. einen Fileserver in Ihrem Netzwerk.
    Zur Info: Jedes Kalenderjahr hat ein eigenes Verzeichnis.
  3. PCs im Netzwerk mit Freigabe haben nun Zugriff auf das Netzlaufwerk und die Dateien / Kontenverzeichnisse. Der Admin kann ggf. Personen einen Nur-lese-Zugriff über ADS Berechtigungen einstellen
    (WTS-Server).
    Die Softwareinstallation des SL-Urlaubsplaners muss also nicht auf jedem PC oder auf jeder Workstation durchgeführt werden:
    Auf den angeschlossenen PCs (Workstations) können nun einfache Verknüpfungen z.B. auf dem Desktop gelegt werden, welche auf die Datei  „Urlaubsplaner.exe“  im Netzlaufwerk des gewünschten Jahrganges verweisen.
    >  Lw (…):\Urlaubsplaner\201x\Version 2.1x\ Land 
  4. Beispiel zum Anlegen einer Verknüpfung auf dem Desktop:
    Klicken Sie auf eine leere Stelle Ihres Desktops mit der rechten Maustaste und wählen Sie   „Neu  >  Verknüpfung  …“  und richten Sie eine Verknüpfung ein.
  5. Die Software wird durch Doppelklick auf die neu erstellte Verknüpfung direkt vom Netzlaufwerk aus  gestartet – zuvor ggf. System-Neustart.
  6. Der Administrator kann einem bestimmten Personenkreis eine Passwortfreischaltung vergebensiehe Passwortschutz BA, Pkt. 11.

Alternativ:

Kontenführung am zentralen Firmensitz mit mehreren
Unterlizenzensiehe BA, Pkt. 12.

Zurück