Datei nicht gefunden

Die Meldung:  Datei nicht gefunden oder Dateizugriff verweigert  erscheint, wenn z.B. per Windows-Explorer, entweder Unterkonten-Ordner erstellt wurden bzw. extern Daten aus einer Datenbank gelöscht worden sind – dann bricht das Programm automatisch ab.
Schauen Sie bitte, ob noch eine andere Datei im Ordner „Konten“ liegt – es dürfen nur Konten drin sein, keine Kontensicherungen oder Unterordner!

Oder schauen Sie noch mal nach, welche Konten als Letztes bearbeitet worden sind, bevor der Fehler auftrat. Sie können z.B. die verdächtigen letzten 3 bis x Konten – per WINDOWS-EXPLORER – aus dem Ordner Konten in einen „Zwischenordner“ verschieben und Sie werden sehen, dass die genannte Fehlermeldung – Datei nicht gefunden – nicht mehr erscheint,  ggf. sind noch weitere Konten zu verschieben.
Dann holen Sie ein Konto nach dem anderem „Prüfordner“ und kopieren diese in den Ordner Konten, bis Sie das beschädigte Konto gefunden haben. Dieses ist dann zu löschen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass ein Konto (Mitarbeiter) mit dem gleichen Namen doppelt angelegt wurde. Dann kommt diese Fehlermeldung ebenfalls.

Schauen Sie in diesem Falle im EXPLORER nach und zwar im Urlaubsplaner-Ordner „Konten“ nach und löschen das zuletzt angelegte oder besser gleich beide Konten.

z.B.: C:\Urlaubsplaner\201x\Version 2.1x\Deutschland\Konten

Sollte dies nicht den erhofften Erfolg bringen, packen Sie bitte den Ordner des betroffenen Jahreskalenders und senden diesen an uns. Wir schauen, unter Wahrung des gesetzlichen Datenschutzes, Ihre Konteneinträge an und beheben den Fehler. Nach Abschluß des Prüfvorgangs werden Ihre Kontendaten bei uns wieder entfernt.

Wir bieten Ihnen die Kontenprüfung an:
Da der Prüfprozess hierfür etwas zeitaufwendig ist, erlauben wir uns Ihnen im Auftragsfall die Mindestbearbeitungsgebühr von 30 € zzgl. gesetzliche MwSt.  zu berechnen

 

Zurück